Seit dem Schuljahr 2018/2019 gibt es an unserer Schule ein neues Leseprojekt.
Die Gemeindebibliothek Bergrheinfeld eröffnete eine Zweigstelle in der Mittelschule Holderhecke in Bergrheinfeld. In einem umfunktionierten Klassenzimmer entstand eine Bibliothek im Kleinen mit ca. 500 Medien, bequemen Sitzgelegenheiten, mehreren Laptops zum Recherchieren und einer Ausleihtheke. Gleich beim Start hatte Annette Paul, die Lesebeauftragte,  alle Hände voll zu tun, denn dem attraktiven Angebot konnten nur wenige Schüler(innen) widerstehen. Nach der Schnupperphase mit nur „Ausleihen“ startet das Leseprojekt in der nächsten Woche mit vielen Aktionen für die einzelnen Klassen. Schulleiter P. Friedrich freute sich über diese für eine Mittelschule einmalige Aktion, ist doch die Lesefähigkeit die Grundkompetenz für das gesamte Lernen. Er dankte Bürgermeister Werner  und seinem Gemeinderat herzlich für die finanzielle Unterstützung dieses tollen Projektes und wies auch auf die tollen Möglichkeiten gerade in gebundenen Ganztagesklassen hin, die dieses Projekt bietet.

Neben dieser Schülerbibliothek haben wir für unsere Schüler weitere Unterstützungsangebote, um die Lesekompetenz zu verbessern.

  • Antolin  in allen Klassen
  • Lesepaten zur individuellen Förderung
  • Tandemlesen in den 5. Klassen
  • Reziprokes Lesen in den 6. Klassen
  • Einsatz des Textknackers ab der 7. Jahrgangsstufe
  • Workshops mit Frau Paul