Seit Januar 2015 gibt es an der Grund- und Mittelschule Bergrheinfeld Jugendsozialarbeit an Schulen (Abkürzung: JaS). Jugendsozialarbeit an Schulen bietet Unterstützung und Beratung bei persönlichen, schulischen und familiären Konfliktsituationen und versucht gemeinsam mit den Beteiligten eine Lösung zu finden.

JaS ist da für Schülerinnen und Schüler:

  • Bei Konflikten in der Schule
  • Bei Problemen in der Familie
  • Bei persönlichen Krisen oder
  • wenn man jemanden zum Reden braucht Bei Vermittlung und Begleitung zu anderen Stellen

JaS ist da für Eltern:

  • Bei der gemeinsamen Klärung von Konflikten Ihrer Kinder in der Schule
  • Bei Erziehungsschwierigkeiten zu Hause
  • Bei der Suche nach externen Beratungsstellen und Hilfsangeboten

JaS ist da für Lehrerinnen und Lehrer:

  • Bei Schwierigkeiten mit Schülerinnen und Schülern (z. B. Gewalt, Mobbing)
  • Bei gemeinsamen Klassenprojekten zur Prävention und Intervention (z. B. Anti-Mobbing, soziale Kompetenzen)

Das Angebot der Jugendsozialarbeit an Schulen ist grundsätzlich freiwillig, kostenfrei und vertraulich.

Gerne können Sie mich an folgenden Tagen erreichen:

Mo – Do von 8:00 Uhr bis 14:30 Uhr,

Freitag von 8:00 Uhr – 13:30 Uhr,

Terminvereinbarungen sind auch am Nachmittag möglich.

Christina Gosinski-Stühler

E-Mail: christina.gosinski-stuehler@lrasw.de

Tel.: 09721/970220

Mobil: 0151/72666286