Login Form  

   

BOZ und AWT

Das Fach Arbeit-Wirtschaft-Technik bildet mit den berufsorientierenden Zweigen (BOZ) Soziales, Wirtschaft und Technik ein breites Lernfeld. In der 7. Jahrgangsstufe haben alle Schüler/Innen diese Fächer und entscheiden sich bereits ab Mitte des Schuljahres für ein BOZ-Fach, das sie im kommenden Schuljahr besuchen werden. Für die Entscheidung des Wahlpflichtfaches ab der 8. Jahrgangsstufe sollen u. a. auch der Besuch bei der GbF (Gesellschaft für berufliche Förderung) in Schweinfurt beitragen. Das gewählte BOZ-Fach wird dann 4stündig unterrichtet und wird zum Qualifizierenden Hauptschulabschluss oder der Prüfung zur Mittleren Reife mit einer Projektprüfung abgeschlossen. Vorrangiges Bildungsziel des Faches Arbeit-Wirtschaft-Technik ist es, die Schüler/Innen auf die Lebensbereiche vorzubereiten, in denen sie in Zukunft als Konsument, Arbeitnehmer, Unternehmer und Bürger eigenverantwortlich handeln.

Prüfungstermine finden Sie unter dem Menüpunkt "Termine".

 

Projekte im Fach Technik 2015/16

Schule zum Wohlfühlen“ war das große Thema, das angestrebt wurde. Der wichtigste Bereich, so waren sich alle Schüler und Lehrer einig, war der dunkle unfreundliche Eingangsbereich. Der auch keine Möglichkeiten zum Sitzen und "Chillen" bot.

Mit viel Eifer gingen die Schüler mit Hilfe von ihren Fachlehrerinnen und Herrn Stöcker ans Werk den Eingangsbereich umzugestalten. Bewaffnet mit Werkzeugen und Farben wurde geschliffen, abgeklebt und dann in freundlichen, leuchtend hellen Farben gestrichen. In den freien Unterrichtszeiten fehlten immer noch gemütliche Oasen zum Verweilen. Hierfür wurde mit viel Engagement in den Technikstunden Hocker in verschiedenen Höhen und Formen gebaut. Nach einer ordentlicher Schleifprozedur, wurden diese in den zu Aulapassenden Farben gestrichen. Nachdem Herr Friedrich Paletten angeschleppt hat, wurden auch diese für eine Chill-Out-Lounge hergerichtet. Dies erledigten mit vollem Eifer die 9. Klasse mit Ihrer Fachlehrerin, Frau Knies. Die Polster und den Überzug, welche die Lounge bequem und gemütlich werden ließ, besorgte Frau Knies,. Ebenso mit den passenden Farben gestrichen, passte sich die Sitzgruppe optisch in die neu gestaltete Aula perfekt ein.
 

Natürlich spielt sich das Schulleben nicht nur im Schulgebäude, sondern auch auf dem Pausenhof ab.

Um den Pausenhof etwas aufzuwerten, wurde eine neue Torwand hergestellt. Hierfür wurde die Torwand unter Leitung von Frau Weber zunächst gesägt und geschliffen. Nach der Idee von Andre Brand, wurde sie von einigen Schülern ausgestaltet. Mit sehr vielen Stunden feinster Pinselarbeit erschufen die Schüler ein überdimensionales Smartphone. Diese Torwand wurde dann mit Hilfe von Herrn Stöcker aufgestellt.

Jessica Lazar, Kevin Bich, Alina Römmelt, Luisa Kling, Sarah Heuler, Felix Dabisch

Das Ergebnis der Arbeit spiegelt sich seitdem in der allzeit guten Laune unserer Schüler und Lehrer wieder.

Projektprüfung in dem BOZ-Fach Technik

Die Schüler der 9. Klasse erhielten die Aufgabe in 3er-Gruppen einen Serviettenständer herzustellen. Als Grundmaterial bekamen sie Alu und Plexiglas zur Verfügung gestellt. Die Schüler der 10. Klasse erhielten die Aufgabe Flyerboxen in 3er-Gruppen, jedoch mit verschiedenen Größen herzustellen. Als Grundmaterial bekamen sie Holz und Plexiglas zur Verfügung gestellt.

   

 

 

 

   
© ALLROUNDER